Windkraft - Erneuerbare Energie - Ein Schritt für die Zukunft in die Zukunft - Energie aus Kleinwindenergieanlagen (KWEA) zur Eigennutzung

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PV Installation

Mini PV-Anlagen

Installation der Mini-PV-Anlage

Mini-PV-Anlagen sind so konzipiert, dass sie grundsätzlich vom Betreiber selbst aufgestellt und selbst in Betrieb genommen werden. So bleiben die Investitionskosten und die Amortisationszeit gering.
Die Inbetriebnahme geschieht einfach durch Einstecken des Netzsteckers in eine der Steckdosen des eigenen Stromnetzes.
Aus rechtlichen Gründen werden die Anlagen im Internet meistens ohne Netzstecker angeboten; ziehen Sie gegebenenfalls einen Elektro-Fachmann zu Hilfe.

Sobald das Photovoltaik-Modul von der Sonne beschienen wird, fließt der selbst erzeugte Strom direkt zu den Stromverbrauchern.

Die selbst erzeugte Strommenge braucht also nicht mehr vom Energieversorger eingekauft werden, d.h. der Stromzähler läuft entsprechend langsamer.

Die Einsparung entspricht also genau der Strommenge, die ihre eigene PV-Anlage produziert.
 
Um noch mehr Kosten einzusparen, können je nach Verbrauchsverhalten, auch mehrere Mini-PV-Anlagen im hauseigenen Stromnetz angeschlossen werden.
Bitte beachten Sie dabei, dass Sie den Strom zeitgleich zur Erzeugung verbrauchen sollten.

Je Stromkreis, der mit einer Sicherung abgesichert ist, sollten jedoch nicht mehr als vier Mini-PV-Anlagen angeschlossen werden, um eine eventuelle Überlastung der Stromleitung zu vermeiden (im Zweifelsfall ziehen Sie bitte unbedingt einen Elektrofachmann hinzu).


Die folgenden zwei Bilder zeigen eine Renusol ConSole + die mit Pflastersteinen beschwert ist.
Diese Art der Montage ist eine sehr einfache und effektive Installation der PCV-Module ohne die Anlage mittels z. B. Schraubverbindungen auf einem Flachdach zu befestigen. Es sind nahezu keinerlei fachliche Anforderungen erforderlich, so dass die Montage von Jedermann ausgeführt werden kann. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass nicht vorhergeplanter beschattung während einer anderen Jahreszeit die Mini PV-Anlage einfach am Standort ein keinwenig verrückt oder verdreht werden kann.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü